Wie Sie uns erreichen

Telefon:

(06145) 92 60 – 0
Mo. – Fr.: 8 Uhr bis 16 Uhr

E‑Mail:

Kontaktformular:

    Worum geht es? 

    Kontakt

    Beate Ibiß

    Beate Ibiß
    Geschäftsführerin RMD und MTR
    Ansprechpartnerin für die Presse

    T: +49 6145 9260 1012
    E: gf@deponiepark.de

    Andrea Plomitzer

    Andrea Plomitzer
    Assistenz der Geschäftsführung

    T: +49 6145 9260 3213
    E: aplomitzer@deponiepark.de

    Peter Wagner

    Peter Wagner
    Prokurist
    Abteilungsleitung Compliance / Genehmigungen / Umweltmanagement /Nachsorge

    T: +49 6145 9260 3410
    E: pwagner@deponiepark.de

    Wolfgang Ruppert

    Wolfgang Ruppert
    Prokurist
    Abteilungsleitung Finanzen,
    Controlling & Einkauf
    T: +49 6145 9260 3021
    E: wruppert@deponiepark.de

    Martin Tramnitz

    Martin Tramnitz
    Prokurist Stabsstelle Recht
    Abteilungsleitung Vertrieb / BBZ / Mineralik

    T: +49 6145 9260 3013
    E: mtramnitz@deponiepark.de

    Thomas Klinkig

    Thomas Klinkig
    Prokurist
    Abteilungsleitung Anlagen / Stoffstrom

    T: +49 6081 4425 13
    E: tklinkig@deponiepark.de

     

    Thomas Richter

    Thomas Richter
    Prokurist
    Abteilungsleitung Anlagen / Stoffstrom

    T: +49 6145 9260 3520
    E: trichter@deponiepark.de

    Silhouette

    Stefan Grallert
    Stabsstelle EDV / Baumaßnahmen und Liegenschaften MTR

    T: +49 6145 9260 1014
    E: sgrallert@deponiepark.de

    Jutta Hühn

    Jutta Hühn
    Stabsstelle Personal

    T: +49 6145 9260 3112
    E: jhuehn@deponiepark.de

    Die RMD und MTR wer­den als gemein­sa­mer Betrieb geführt.

    Im nach­fol­gen­den Organigramm der RMD-Gruppe fin­den Sie die rich­ti­gen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Ihre fach­li­chen Anliegen:

    (Stand: Januar 2023)

     

    20230102-Grafik-Organigramm-RMD-MTR

    Dialogforum

    Im Sinne einer trans­pa­ren­ten Kommunikation wur­de 2020 das Dialogforum Deponie Wicker ins Leben geru­fen. Satzungsgemäß hat das Dialogforum die Aufgabe, dass „ins­be­son­de­re die Möglichkeiten geschaf­fen wer­den, wesent­li­che Fragen im Zusammenhang mit dem wirt­schaft­li­chen Betrieb der RMD-Gruppe und hier­bei ins­be­son­de­re mit der Nachsorge für die Deponie Wicker den Bürgern und der Öffentlichkeit zu erklä­ren und zu erörtern.“

    Das Dialogforum hat aktu­ell 18 Mitglieder, die sich aus Vertreter*innen zwei­er Bürgerinitiativen, drei­er Winzervereinigungen, des Hochtaunus und Main-Taunus-Kreises als RMD Gesellschafter, der Städte Hochheim und Flörsheim, des Ortsteiles Wicker sowie dem Aufsichtsratsvorsitzenden und der Geschäftsführung der RMD zusammensetzen.

    Bürgersprechstunde

    Wie gehe ich mit schwie­ri­gen Abfällen um, was kann ich auf dem Wertstoffhof ent­sor­gen oder was kommt in die Biotonne und was nicht? Informationen zu die­sen Fragen bekom­men Sie bei der Rhein-Main-Deponie GmbH.

    Die Geschäftsleitung der RMD lädt Sie ein, Ihre Fragen ent­we­der schrift­lich zu stel­len oder zum Gespräch ins Unternehmen auf das Deponiegelände in Flörsheim-Wicker zu kommen.

    Hier kön­nen Sie sich über Entsorgungs- als auch Umweltfragen infor­mie­ren und ihre ganz spe­zi­el­len Anliegen kommunizieren:

    Rhein-Main-Deponiepark in Flörsheim-Wicker
    Betriebsgebäude
    Rhein-Main-Deponiepark 1
    65439 Flörsheim-Wicker

    oder

    Deponiepark Brandholz
    Betriebsgebäude
    Deponiepark Brandholz 1
    61267 Neu-Anspach

    Parkplätze ste­hen zur Verfügung.

    Besichtigungen

    Besuchen Sie uns

    Wir laden Interessierte dazu ein, einen Blick hin­ter die Kulissen der Entsorgung und Wiederverwertung von Abfällen zu wer­fen und sich über die Erzeugung erneu­er­ba­rer Energien zu infor­mie­ren. Sie kön­nen sowohl den Rhein-Main Deponiepark in Flörsheim-Wicker als auch den Deponiepark Brandholz in Neu-Anspach besuchen.

    Ob Schulklasse, Verein oder Unternehmen: Sollten Sie Interesse an einer Deponieführung haben, freu­en wir uns über Ihre schrift­li­che oder tele­fo­ni­sche Anfrage an pr@deponiepark.de oder unter der Rufnummer 06145 9260–3213.

    Luftbild Deponie Flörsheim-Wicker

    Im Rahmen der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung (EWAV, 20. bis 28.11.21) war das HR-Team von „Die Ratgeber“ bei uns zu Besuch und frag­te Hr. Richter, war­um denn die kom­pos­tier­ba­re Tüte in Wirklichkeit so gar nicht kom­pos­tier­bar ist (Video, 2021).

    Energie erle­ben: Rhein-Main Deponie Flörsheim (exter­nes YouTube-Video, 2019)

    Energie erle­ben

    Energie-erleben

    Information zum Klimaschutz in der Region vom Regionalverband FrankfurtRheinMain 

    In der im Link ent­hal­ten­den Information des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain mit dem Thema „Energie erle­ben“ heißt es u.a.:

    „Ein gelun­ge­nes und zugleich sehr umfas­sen­des Beispiel für die Entwicklung eines Deponiestandortes von der Müllkippe hin zum Energie- und Recyclingpark ist der Deponiepark Flörsheim-Wicker mit sei­nen zahl­rei­chen Anlagen zur Abfallbehandlung und Energieerzeugung“.

    Eine sol­che Aussage über die Klimaschutzmaßnahmen der Rhein-Main-Deponie GmbH sind Lob und Ansporn zugleich. Denn die­se Information stellt unse­ren Deponiepark in Flörsheim in eine Reihe mit Unternehmen in der Region, die eben­falls wich­ti­ge Maßnahmen zum Klimaschutz leis­ten. Besonders inter­es­sant für die Leserschaft sind die Hinweise auf Möglichkeiten, die auf­ge­zeig­ten Anlagen zu besich­ti­gen und damit die­se ken­nen­ler­nen zu können.

    Hier geht’s zur Information (Link: https://www.klimaenergie-frm.de/output/download.php?fid=2617.936.1.PDF

    Pressemitteilungen

    Am 04.05.2024 fand das all­jähr­li­che BIRDRACE des Dachverbandes Deutscher Avifaunisten (DDA) statt. Der „Wettstreit“ fin­det seit über 20 Jahren statt.Beim BIRDRACE gilt es für die Beobachtenden inner­halb eines Tages so

    wei­ter­le­sen
    Im Deponiepark Brandholz wer­den Abfälle und Wertstoffe gesam­melt, ver­wer­tet und ent­sorgt. Was vie­le nicht wis­sen: Das umzäun­te Betriebsgelände nörd­lich von Neu-Anspach ist auch ein wich­ti­ger Lebensraum für vie­le in Hessen

    wei­ter­le­sen
    Am 13. und 14. April 2024 fand in Neu-Anspach erneut die Taunusmesse als größ­te Wirtschaftsmesse der Region unter Beteiligung von Handel, Handwerk und Dienstleistern statt. Die Besucher waren herz­lich ein­ge­la­den

    wei­ter­le­sen
    In sei­ner 9. Sitzung am 06.03.2024 hat das Dialogforum der Rhein-Main Deponie Luana Schnabel ein­stim­mig zu sei­ner neu­en Vorsitzenden gewählt. Frau Schnabel tritt damit die Nachfolge des lang­jäh­ri­gen Vorsitzenden Dr.

    wei­ter­le­sen
    Seit 20 Jahren steht die BIOMA für grü­ne Stromproduktion aus Biomasse. Gesellschafter der Biomasse Rhein-Main GmbH i.L. (BIOMA) sind zu je einem Drittel die Main Taunus-Recycling GmbH für Verwaltung, Standort

    wei­ter­le­sen

    Pressefotos

    Ansprechpartnerin für die Presse

    RMD und MTR: Geschäftsführerin Beate Ibiß

    Tel. 06145 9260 1012

    E‑Mail: pr@deponiepark.de

    Die nach­fol­gen­den Fotos ste­hen den Medien zur aus­schließ­li­chen Verwendung für redak­tio­nel­le Zwecke und nur im Zusammenhang mit der RMD kos­ten­los zur Verfügung. Eine Weitergabe oder ander­wei­ti­ge Verwendung ist nicht gestat­tet. Die Rechte an den Fotos ver­blei­ben ansons­ten unein­ge­schränkt bei der RMD. Bei der Veröffentlichung ist ein Hinweis („Foto: RMD“) zwin­gend erforderlich.

    Brandholzer Team vor dem RMD-Bus. Ein dutzend Menschen teilweise in Arbeitskleidung strahlen in die Kamera
    Biogasanlage Wicker
    Im Vordergrund Kies mit Bäumen und strahlend blauem Himmel im Hintergrund
    Wenig Kies, dafür extrem blauer Himmel mit Schafswölkchen
    Kies, blauer Himmel, Bagger
    Deponie Brandholz
    Deponie Brandholz
    Deponie Brandholz vom Berg runter fotografiert, grüne Landschaft außenrum, inkl. Fotovoltaikanlagen
    Deponie Brandholz vom Berg runter fotografiert, grüne Landschaft außenrum, inkl. Fotovoltaikanlagen
    Typisch für Weibchen noch unauffälliger als das Männchen: Gefieder in warmen Erdtönen
    ein kleines unauffälliges Vögelchen, mit schwarzer Augenmaske und schwarz-grauem Gefieder
    ein Steinhaufen mitten auf der Deponie
    Deponiegelände
    Übung der Rettungshunde (Foto: C. Sölter)
    Deponiegelände (Foto: C.Sölter)
    Deponiegelände