Betrieb der Kletterwand am Biomassekraftwerk wird eingestellt

Seit April 2005 ist unsere Kletterwand am Biomassekraftwerk Wicker in Betrieb.

Nach einer Zeit großer Beliebtheit und mit etwa 1300 registrierten Benutzern zum Höhepunkt des Interesses haben wir in den letzten Jahren einen stetigen Rückgang der Benutzerzahl feststellen müssen. Im Jahr 2018 lag sie nur noch bei rund 300 Kletterern, die ihren Zugangschip genutzt haben.

Wir führen das auf verschiedene Ursachen zurück, die wir nicht wirkungsvoll beeinflussen können. Die schwierige Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, die Unwägbarkeiten der Witterung, durch die betrieblichen Notwendigkeiten des Biomassekraftwerks eingeschränkte Öffnungszeiten der Wand und nicht zuletzt das in den letzten zehn Jahren enorm gewachsene Angebot an Kletteranlagen in der Region zählen dazu.

 

Wir haben uns aufgrund der nur noch sehr kleinen Zahl an Benutzern entschieden, den Betrieb der Kletterwand zum Ende des Jahres 2018 einzustellen.