Wertstoffhöfe in Wicker und Brandholz wieder weitgehend normal geöffnet

Die Rhein-Main Deponie GmbH (RMD) nimmt ab Montag, 29. Juni 2020, den regulären Betrieb ihrer Wertstoffhöfe in Wicker und Brandholz wieder auf. Dadurch haben auch Privatkunden ab sofort wieder an beiden Standorten umfassende Entsorgungsmöglichkeiten. Eine Einschränkung gibt es dagegen für Gewerbetreibende. Bedingt durch die immer noch geltenden Corona-Schutzmaßnahmen wie Maskenpflicht, Abstandsregelung sowie eine eingeschränkte Anzahl gleichzeitiger Anlieferungen, sind gewerbliche Anlieferungen an Samstagen bis auf Weiteres ausgeschlossen.

 

„Wir freuen uns sehr, den Bürgerinnen und Bürgern wieder die gewohnten Möglichkeiten zur Entsorgung ihrer Abfälle zu bieten. Leider kann es aber bei dem zu erwartenden hohen Andrang teilweise noch zu Verzögerungen bei der Annahme kommen. Wir bitten daher um die Verständnis und Geduld der Kunden“, sagt Beate Ibiß, Geschäftsführerin der RMD.

 

Ab Montag wird der Wertstoffhof in Wicker wieder seinen Regelbetrieb mit den bekannten Öffnungszeiten, Montag bis Freitag, 7.30 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr, für private und gewerbliche Anlieferungen aufnehmen. Samstags ist der Wertstoffhof von 8 bis 13 Uhr ausschließlich für private Anlieferungen geöffnet.

 

Auch auf dem Wertstoffhof in Brandholz können Privatkunden sowie Gewerbetreibende ihre Abfälle wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten, Montag bis Freitag, durchgehend von 7.30 bis 16 Uhr, anliefern. Samstags ist der Wertstoffhof von 8 bis 13 Uhr ebenfalls ausschließlich für private Anlieferungen geöffnet.

 

Kunden und Mitarbeiter sind weiterhin angewiesen mindestens 1,5 Meter Abstand zu halten. Ein Mund-Nasen-Schutz ist an beiden Standorten nach wie vor Pflicht.

 

 

 

 

Aktuelle Vorsichtsmaßnahmen zur Corona-Pandemie

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Kunden*innen,

aus gegebenem Anlass haben wir alle Führungen sowie Veranstaltungen in der kommenden Zeit abgesagt.

Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir neue Termine kommunizieren.

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Ihr RMD-Team

 

 

 

Auslegung der Eigenkontrollberichte 2018 und 2019 für die Deponie Flörsheim-Wicker

Gemäß § 6 der Verordnung über die Eigenkontrolle von oberirdischen Deponien liegen die Eigenkontrollberichte für die Berichtsjahre 2018 und 2019 für die Deponie Flörsheim-Wicker an folgender Adresse zur Einsicht aus:
 
Rhein-Main Deponienachsorge GmbH
Betriebsgebäude
Rhein-Main-Deponiepark 1
65439 Flörsheim am Main
 
Die Einsichtnahme kann während der üblichen Öffnungszeiten erfolgen.

Weiterhin stehen die Eigenkontrollberichte auch auf unserer Homepage zum Download für Sie bereit:
Eigenkontrollbericht Rhein-Main Deponiepark Wicker