MTR: Im Dienst der Umwelt

Sitz der Main-Taunus-Recycling GmbH (MTR) ist der Deponiepark Flörsheim-Wicker im Rhein-Main-Gebiet. Im Jahr 1990 gegründet, hat sich die MTR von Anfang an auf die Verwertung von Abfällen spezialisiert. Ziel ist es, die primär mineralischen Abfälle dem Recycling und der deponietechnischen Verwertung zuzuführen und neue Verwertungswege zu erschließen. Um Services wie Transport und Logistik im Sinne der Kunden zu optimieren, kooperieren wir mit  mittelständischen Entsorgungsunternehmen der privaten Wirtschaft aus der Region.

 

Die Services der MTR im Überblick 

 

Betrieb von Aufbereitungs- und Recyclinganlagen:

  • Bodenbehandlungsanlage
  • Bodenbehandlungsanlage - Inertstofflager (Mieter/Pächter: esm GmbH)
  • Schlackeaufbereitung (Mieter/Pächter: FES GmbH)
  • Biomassekraftwerk (Biomasse Rhein-Main GmbH, Gesellschafter MTR, KKM, MVV Umwelt Asset)
  • Betrieb und Renaturierung von Kies- und Sandgruben sowie ehemaligen Steinbrüchen

 

Rekultivierungs- und Sanierungsprojekte:

 

  • Deponietechnische Verwertung Deponie Flörsheim-Wicker
  • Deponietechnische Verwertung Deponie Brandholz
  • Rekultivierung von Landschaftsschäden (z. B. Ziegeleipark Kriftel)
  • Altlastensanierung (z. B. Boeder-Gelände Flörsheim)